Beratung zum Stuhl

Tipps für den richtigen Schreibtischstuhl für Kinder

Teilen:

Wenn Sie auf der Suche nach einem Schreibtischstuhl für Kinder sind, sollten Sie vor dem Kauf die folgenden 5 Tipps beherzigen. So treffen Sie garantiert die richtige Wahl!

Wir alle wissen, dass Kinder besonders anspruchsvoll sind. Ihre Bedürfnisse sind spezieller als die eines durchschnittlichen Erwachsenen, daher muss man auch auf die kleinsten Details achten. Jede Unachtsamkeit kann sich im Erwachsenenalter problematisch auswirken.

Deshalb ist es wichtig, bei der Auswahl von Kinderschreibtischstühlen einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen. Warum? Dafür gibt es mehrere Gründe:

- Sie werden mehrere Stunden auf dem Stuhl sitzen, sei es zum Lernen oder in der Freizeit (Filme, Videospiele usw.).

- Die Wahl des richtigen Stuhls wirkt sich später auf die Gesundheit des Rückens aus und beugt frühzeitig dem Auftreten von Schmerzen im unteren Rücken oder Nacken vor.

- Kinder verändern sich und werden größer, und wenn die Möbel nicht auf sie abgestimmt sind, werden sie sich irgendwann unwohl fühlen und Fehlhaltungen und schlechte Gewohnheiten entwickeln, die nur schwer wieder loszuwerden sind.

Um sich dies alles genauer anzuschauen, verraten wir Ihnen jetzt 5 Tipps, wie Sie den richtigen Schreibtischstuhl für Ihr Kind finden.

Los gehts!

Das Gewicht und die Größe des Kindes sollten bei der Auswahl des Schreibtischstuhls berücksichtigt werden

Schreibtischstuhl für Kinder

Wir haben bereits erwähnt, dass Kinder sehr schnell wachsen, und genau wie bei der Kleidung verhält es sich auch bei den Möbeln.

Mit der Zeit werden sie also sowohl größer als auch schwerer werden. Wenn Sie keinen Schreibtischstuhl kaufen, der sich an diese Gegebenheiten anpasst, werden sie ihn in ein paar Monaten nicht mehr benutzen können.

Welcher Stuhl ist hierfür geeignet? In erster Linie sollte er höhenverstellbar und hinsichtlich Größe und Gewicht geeignet sein, so dass der Rücken richtig auf der Rückenlehne und die Fußsohlen auf dem Boden ruhen können.

Wenn Sie Anregungen suchen, dann ist der Schreibtischstuhl Nordic vielleicht eine gute Wahl, da er ergonomisch geformt und nicht sperrig ist, so dass er ihnen völlige Freiheit bietet.

Armlehnen an Kinderstühlen: ja oder nein?

Schreibtischstuhl für Kinder

Unsere Meinung hierzu ist „kommt darauf an“.

Armlehnen sind ein sehr wichtiges Hilfselement zur Entlastung des Rückens beim Tippen am Computer oder bei der Verwendung eines Controllers einer Spielkonsole.

Für kleine Kinder kann dies jedoch ein Problem darstellen, insbesondere wenn sie die Höhe der Armlehnen einstellen müssen. Armlehnen können bei der Anpassung an den Schreibtisch hinderlich sein, und für eine gesunde Körperhaltung ist es wichtig, dass der Tisch und der Stuhl richtig positioniert sind. Weitere Informationen finden Sie in unseren Beiträgen über die besten Zusammenstellungen von Schreibtischen und Schreibtischstühlen.

Bevor Sie einen Stuhl mit Armlehnen kaufen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Höhe keine Schwierigkeiten bereitet. Eine Alternative, die Sie in Betracht ziehen können, ist der Kauf eines Schreibtischstuhls mit klappbaren Armlehnen, so dass das Kind sie nach Belieben benutzen kann oder nicht.

Achten Sie besonders auf das Design

Schreibtischstuhl für Kinder

Viele Kinder sind neugierig und fühlen sich von allem angezogen, was bunt ist. Warum also nicht auch bei der Wahl eines Schreibtischstuhls?

Die Schreibtischstühle im Kinderzimmer sollten hell, fröhlich und vor allem in einer Farbe sein, die dem Kind gefällt. Aus Studien geht hervor, dass Kinder tatsächlich bessere schulische Leistungen erbringen, wenn sie ihre Möbel selbst auswählen können. Dazu gehört natürlich auch, dass sie sich einen Stuhl in ihrer Lieblingsfarbe aussuchen dürfen.

In diesem Zusammenhang bieten Gaming-Stühle viele interessante Gestaltungsmöglichkeiten, wie z. B. der Stuhl Drift, der auffällige Alternativen in Grün, Blau und Weiß bietet.

Die Rückenlehne: ein wesentlicher Bestandteil eines Kinderschreibtischstuhls

Schreibtischstuhl für Kinder

Wenn es eine Sache gibt, mit der wir bei unseren Kleinen ständig zu kämpfen haben, dann ist es, dass sie die richtige Haltung auf dem Stuhl einnehmen. Sie neigen dazu, sich seitlich zu setzen, die Beine in einem unmöglichen Winkel zu überkreuzen oder zu sehr zu lümmeln.

Hier spielt die Rückenlehne eine wichtige Rolle. Sie stützt nicht nur den Rücken, sondern passt sich auch optimal an, so dass es zu keinen Verdrehungen kommt. Mit anderen Worten: ein Haltungskorrektor.

Einige Stühle, wie z. B. der Schreibtischstuhl Canton, verfügen über eine Rückenlehne mit Lendenwirbelstütze und ein gutes Untergestell, das auch bei intensiver Beanspruchung durch die Jüngsten im Haushalt stabil bleibt.

Entscheiden Sie sich für einen gepolsterten Kinderschreibtischstuhl und beugen Sie Verletzungen vor!

Schreibtischstuhl für Kinder

Aufgrund der ausgeprägten Aktivität von Kindern bedeutet dies ein ständiges Aufstehen und Hinsetzen. Es ist gut, dass sie aktiv sind, aber dies kann problematisch sein, wenn sie nicht aufpassen, und ruckartige Bewegungen machen, die Schrammen oder Beulen verursachen können.

Um dies zu vermeiden, kann ein Stuhl mit einer gepolsterten Sitzfläche die optimale Lösung sein. Somit können sich die Kinder, unabhängig davon, wie aktiv sie sind, keine blauen Flecken an ihrem Stuhl zuziehen.

Waren die 5 Tipps zur Auswahl von Kinderschreibtischstühlen für Sie hilfreich? Denken Sie daran, dass wir bei BueroStuhl365 eine große Auswahl an kindgerechten Schreibtischstühlen haben und dass nur BueroStuhl365 Ihnen eine Qualitätsgarantie bieten kann.

Besuchen Sie gleich unsere BueroStuhl365-Website und profitieren Sie von unseren Rabattangeboten. Wir freuen uns auf Sie!