Bürodekoration
Maria Fernanda Casique

Warum ein offenes Büro wählen?

Teilen:

Offene Büros, auch bekannt als "Open Space" Büros, sind in den letzten Jahrzehnten immer beliebter geworden. Aber warum entscheiden sich so viele Unternehmen für dieses Modell? Die Antwort liegt in einer Kombination von Faktoren, einschließlich der Verbesserung der Kommunikation, der Kosteneinsparung und der Flexibilität des Raums. Wie bei jeder Designentscheidung gibt es jedoch sowohl Vorteile als auch Herausforderungen bei offenen Büros. Im Folgenden werden wir untersuchen, was ein offenes Büro ist, wie man den Raum verteilt, wann dieses Bürokonzept nützlich ist, sowie die Vor- und Nachteile, die es mit sich bringt.

Was ist ein offenes Büro oder Open Space?

Ein offenes Büro ist ein Arbeitsbereich ohne Wände oder signifikante physische Abgrenzungen zwischen den Mitarbeitern. Anstatt in Kabinen oder privaten Büros zu arbeiten, teilen die Mitarbeiter einen gemeinsamen Bereich mit Schreibtischen und Arbeitsstationen, die in einer kollaborativen Umgebung angeordnet sind. Dieses Design zielt darauf ab, die Interaktion und Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern zu fördern, indem physische Barrieren, die die Kommunikation behindern können, beseitigt werden.

Wie man den Raum in offenen Büros verteilt

Die Verteilung des Raums in einem offenen Büro ist entscheidend, um die Vorteile zu maximieren. Hier sind einige wichtige Tipps:

  • Definierte Arbeitsbereiche: Trotz der Offenheit ist es nützlich, spezifische Bereiche für verschiedene Arbeitsarten zu schaffen. Zum Beispiel einen Bereich für kollaborative Arbeiten und einen anderen für Aufgaben, die Konzentration erfordern.
  • Ergonomische Möbel: Es ist essenziell, ergonomische Bürostühle zu haben, die Komfort und Unterstützung während langer Arbeitstage bieten. Dies verbessert nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter, sondern auch ihre Produktivität.
  • Ruhezonen: Es ist wichtig, Bereiche einzurichten, in denen die Mitarbeiter sich entspannen und abschalten können. Diese Bereiche können Sofas, Esstische und Spielbereiche umfassen.
  • Visuelle und akustische Privatsphäre: Obwohl offene Büros die Interaktion fördern, ist es auch wichtig, Optionen für Privatsphäre zu bieten. Mobile Trennwände, Pflanzen und schallisolierte Kabinen können helfen, Ablenkungen zu reduzieren.

In welchen Fällen sind offene Büros nützlich?

Offene Büros können in bestimmten Kontexten besonders nützlich sein:

  • Kreative Unternehmen: Werbeagenturen, Designstudios und Technologieunternehmen profitieren oft vom ständigen Ideenaustausch.
  • Startups: Neue Unternehmen mit kleinen Teams können in offenen Büros eine effektive Möglichkeit finden, den Teamzusammenhalt zu fördern und Kosten zu sparen.
  • Kollaborative Projekte: Wenn die Arbeit ständige Zusammenarbeit erfordert, wie bei Forschungsprojekten oder Produktentwicklungen, erleichtert eine offene Umgebung die Kommunikation.

Vor- und Nachteile von Open Space Büros

Vorteile

  • Verbesserte Kommunikation: Ohne physische Barrieren können sich die Mitarbeiter leichter austauschen, was zu besserer Zusammenarbeit und Problemlösung führen kann.
  • Flexibilität: Offene Büros ermöglichen es, den Raum je nach den sich ändernden Bedürfnissen des Unternehmens neu zu konfigurieren.
  • Kosteneinsparungen: Durch den Verzicht auf den Bau von Wänden und privaten Büros können Bau- und Wartungskosten gesenkt werden.
  • Förderung der Unternehmenskultur: Ein offener Raum kann helfen, eine Kultur der Transparenz und Zugänglichkeit innerhalb des Unternehmens zu entwickeln.

Nachteile

  • Ablenkungen: Der Mangel an Privatsphäre kann zu einer Zunahme von Ablenkungen führen, was die Produktivität beeinträchtigen kann.
  • Lärm: Lärm ist eine der Hauptbeschwerden in offenen Büros, da Gespräche und Bewegungen störend sein können.
  • Fehlende Privatsphäre: Einige Mitarbeiter fühlen sich möglicherweise unwohl mit dem Mangel an Privatsphäre, was ihr Wohlbefinden und ihre Leistung beeinträchtigen kann.
  • Verbreitung von Krankheiten: In einem gemeinsamen Raum können sich Krankheiten leichter ausbreiten, was die Gesundheit der Mitarbeiter beeinträchtigen kann.

Fazit

Offene Büros bieten bedeutende Vorteile, einschließlich der Verbesserung der Kommunikation und der Kosteneinsparungen. Sie bringen jedoch auch Herausforderungen wie Lärm und mangelnde Privatsphäre mit sich. Bei der Überlegung eines solchen Designs ist es wichtig, diese Faktoren auszugleichen und Lösungen zu finden, die die negativen Aspekte mildern. Die Implementierung spezifischer Zonen für verschiedene Arbeitsarten, die Verwendung ergonomischer Möbel und die Schaffung von Ruhezonen können dazu beitragen, die Vorteile eines offenen Büros zu maximieren. Letztendlich sollte die Entscheidung für ein Open Space Büro auf den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmens und seines Teams basieren.

Weitere Informationen zur Ausstattung Ihres offenen Büros mit geeigneten Möbeln finden Sie in unserer Auswahl an weißen Bürostühlen.